Am letzten Schultag wurde in der Grundschule Bockhorn die langjährige Leiterin der Mittagsbetreuung in der offenen Ganztagesschule Angela Thalmeier in den verdienten Ruhestand verabschiedet. In ihren Laudationen würdigten Schulleiterin Friederike von Fraunberg und Bürgermeister Lorenz Angermaier die Verdienste von Angela Thalmeier. Sie hat im Jahr 1999 zusammen mit Frau Edeltraud Kaiser die Mittagsbetreuung in der Grundschule Bockhorn initiiert. Aus kleinen Anfängen entwickelte Sie Schritt für Schritt eine Institution mit Mittagessen, Hausgaben- und Freizeitbetreuung und im Jahr 2016 wurde die Offene Ganztagesschule eingeführt. „Es war sehr schön die Entwicklung und den Ausbau der Betreuung an der Schule mitzuerleben und mitzugestalten“ erzählt Angela Thalmeier. Sie bedankte sich für die allzeit sehr gute Zusammenarbeit mit Schulleitung und Gemeinde. Etwas Besonderes hatten sich die Kinder zum Abschied einfallen lassen. Sie überreichten ihr jeweils eine Rose mit einem Wunsch oder einem Dank. In die Zukunft blickend informierte Bürgermeister Angermaier, dass mit Frau Alscher eine sehr gute Nachfolgerin gefunden wurde. Er bedankte sich im Voraus bei Angela Thalmeier für die Zusage bei der Übergabe pragmatisch zu unterstützen.

Verabschiedung Angela Thalmeier
Mit Blumen, vielen Präsenten und den besten Wünschen verabschiedeten Bürgermeister Lorenz Angermaier (links) und Schulleiterin Friederike von Fraunberg (rechts) die scheidende Leiterin der Mittagsbetreuung Angela Thalmeier (mitte)