Der Gemeinderat hat das Bürgerbegehren „Mobilfunkmast Ja, aber an einem anderen Standort“ für zulässig erklärt und beschlossen, einen Bürgerentscheid zusammen mit der Bundestagswahl am 26.09.2021 durchzuführen.

Das Begehren ist zulässig, da die erforderliche Unterschriftenzahl erreicht wurde, es sich bei der Angelegenheit um eine Entscheidung des eigenen Wirkungskreises handelt und die Angelegenheit nicht unter den Ausschlusskatalog des Art. 18a Abs. 3 GO fällt. Den Formerfordernissen wurde insofern entsprochen, dass die Unterschriftsliste eine Fragestellung mit „Ja“ oder „Nein“ und eine Begründung enthält und drei Personen mit Stellvertreter benannt wurden.

Nähere Informationen können Sie folgenden Presseberichten des Erdinger Anzeigers entnehmen:

https://www.merkur.de/lokales/erding/bockhorn-ort377212/buergerentscheid-zum-funkmast-90799531.html
https://www.merkur.de/lokales/erding/bockhorn-ort377212/funkmast-buergerentscheid-zulaessig-90839104.html

Zum Thema Mobilfunkausbau im Bereich Bockhorn/Mauggen, insbesondere der möglichen Standortvarianten hierzu, empfehlen wir folgende Informationsquellen auf der Homepage der Gemeinde zu nutzen:  

Bitte beachten Sie die Informationen in denen die Befürworter und Kritiker des Mobilfunkstandortes im Gewerbegebiet Mauggen ihre Argumente darlegen:
Informationsblatt Befürworter
Informationsblatt Kritiker

Die Präsentation zu dem Vortrag über Mobilfunk, den Herr Käßler von der Deutschen Telekom AG in der Gemeinderatssitzung am 24.09.2020 gehalten hat, ist unter diesem Link abrufbar.